Das Baumenü

Wähle ein Menü mit einem Klick auf den Button unten links. Möchtest du vor oder hinter ein anderes Gebäude platzieren, oder möchtest du ein anderes Gebäude durch deines ersetzen? Das stellst du mit dem „Modus“ ein.

Doppelklicke auf die gewünschte Position im Menü oder benutze den „Objekt einfügen“ Button.

Erst dann ist der Eintrag erstellt!

Es sollten mindestens zwei Einträge vorgenommen werden, je eines für die beiden Ansichtsmodi im Spiel. Wenn du eine Fabrik importierst, geht der Editor erstmal davon aus, dass du diese bearbeiten und ersetzen möchtest. Daher wird ein Standardmenüeintrag erzeugt, der eben dieses macht.

Das angezeigte Baumenü wird auf der Grundlage der installierten Mods erzeugt. Dabei sind einige Dinge zu beachten. Mehr dazu hier.

Mit dem Update-Button lässt sich die Vorschau auf Grund des Anno-Mod-Ordners aktualisieren, z.B. nachdem man einen Mod aktiviert oder deaktiviert hat.

Wenn die Vorschau aktiviert ist, zeigt ModTool das einzusetzende Objekt an.

Man kann, anstatt einfach einen Eintrag für das Objekt zu erstellen, auch ein Untermenü einfügen, also so etwas wie das Hafenmenü oder das Ornamente-Menü.

Der Button „Eigene Untermenüs“ erzeugt ein neues Untermenü, das dann individuell gefüllt werden kann.

Dabei werden immer neue Mods erzeugt. Wenn man ein originales Untermenü per Rechtsklick editiert, wird ein Klon erzeugt. Diese Menüs werden direkt im Anno-Mod-Ordner angelegt. Der Mod heißt 0Menus und wird so zuerst geladen.

 

Diese Menüs existieren nur, solange man sie nicht an eine Position im Baumenü ‚einhängt‘. Das passiert über den Button „Dieses Menü einfügen“, die Position ergibt sich aus der zuvor gewählten Einstellung.

 

Auf die gleiche Art lassen sich mit „Eigene Produktionskette“ individuelle Produktionsketten anlegen. Diese landen im Mod 0Chains.